Gewässer des SFV Trennfeld
Punkte

Gewässer des SFV Trennfeld

Der Blick vom Homburger Kallmuth auf die Angelgewässer des SFV Trennfeld

scroll

Klostersee

Der Klostersee entstand 1972 bis 1975 durch Kiesentnahme. Die Wasserfläche beträgt ca. 76.000 m², die Uferlänge ca. 1700 Meter, die Wassertiefe bis zu 5 Meter.[5]

Die ehemalige Kiesgrube ist ein Refugium für Angler und für seinen reichen Bestand an äußerst großen Welsen bekannt. Aus Anglerkreisen hört man seit einigen Jahren dass ein über 2,50 Meter großes Exemplar sein Unwesen im See treibe. Im Mai 2009 wurde der Fang des Fisches verkündet[6], später musste jedoch eingestanden werden, dass es sich offenbar nur um einen ''kleinen Bruder'' gehandelt hatte.(Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Triefenstein)
Klostersee

Klostersee

 Zurück 

Klosterwasser

Das Klosterwasser ist eine Enklave inmitten der Marktheidenfelder Zunftstrecke.
Klosterwasser

Klosterwasser

 Zurück 

Gewässertour

Gewässertour

Machen Sie sich einen geographischen Eindruck von unseren Angelgewässern

 Mehr    

Rueckseite

 Zurück 

Sportfischerverein Trennfeld

SFV Trennfeld e.V.

Wichtiges über den Verein

Newsfeed